Die Erprobungsstufe

In allen weiterführenden Schulen des Landes NRW bilden die Jahrgangsstufen 5 und 6 die sogenannte Erprobungsstufe. Die Erprobungsstufe ist eine pädagogische Einheit, in der der Übergang von der Jahrgangsstufe 5 in die 6 automatisch erfolgt. Die Erprobungsstufe kann auf Antrag um ein Jahr verlängert werden. Erst am Ende der Jahrgangsstufe 6 entscheidet sich die weitere Schullaufbahn.

 

Für unsere Schule bedeuted dies, dass am Ende der Jahrgangsstufe 6 die Fortführung der Schullaufbahn entweder im Hauptschulbildungsgang oder im Realschulbildungsgang möglich ist. Weitere Informationen hierzu würden wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch geben.

Da in diesem Jahr coronabedingt unsere Informationsveranstaltung zum Ende der Erprobungsstufe ausfallen muss, können Sie auf den folgenden Bildern das Wesentliche nachlesen. Sollte es noch Fragen dazu geben, so wenden Sie sich an Ihre(n) Klassenlehrer(in).