Die Volleyball-AG besteht seit der Gründung der Realschule (2003) und war immer ein fester Bestandteil unserer Schule. Frau Strackbein war die Gründerin dieser AG und hatte immer wieder Schüler als auch Mitarbeiter (Lehrer) dieser Schule motiviert, an der AG teilzunehmen. Der Spaß und nicht die individuelle Leistung stehen dabei grundsätzlich im Vordergrund. Denn durch das gemeinsame Volleyballspielen von Schülern und Erwachsenen entstehen ganz andere positive und ungezwungene soziale Situationen, die in der Regel der Schulalltag nicht hergibt.

Herr Wandtke übernahm im Schuljahr 2007/2008 Jahr so „nach und nach“ die Betreuung der AG und übernahm gleichzeitig auch das Konzept des gemeinsamen Spielens. Dabei wurde verstärkt auf Technik und Taktik hingearbeitet.

Herr Wandtke resümiert, dass in den letzten 9 Jahren viele Titel und gute Platzierungen im Indoor- Outdoorcup sowie in den Kreis- wie auch Landesebenen geholt wurden.

Besonders hoch ist diese Gesamtleistung der Schüler(innen) einzuschätzen, zumal es im Raum Hilchenbach keinen Verein gibt, der eine Volleyballabteilung mit dementsprechenden Ligabetrieb stellt.

Seit dem Schuljahr 2018/2019 leitet Frau Winnen die VB-AG der CKR.

Insgesamt nahm die Realschule in diesem Schuljahr an drei verschiedenen Turnieren teil.

Zur Zeit freut sich Frau Winnen darüber, dass die AG regelmäßig von ca. 15 Personen besucht wird.