An allen Realschule des Landes NRW gibt es einheitliche Stundentafeln. Auch für den Hauptschulbildungsgang gibt es entsprechende Vorschriften. So ist dort geregelt, wie viele Stunden Mathematik, Deutsch, Englisch oder auch Geschichte, Erdkunde usw. in jeder Jahrgangsstufen erteilt werden müssen.

 

Unterschiede an den einzelnen Schulen ergeben sich meist durch die an der Schule beschäftigten Lehrer. Hier kann es vorkommen, dass einzelne Fächer gar nicht oder in geringerer Anzahl erteilt werden müssen. Dies ist an unserer Schule nicht der Fall. Wir haben in allen Fächern genügend Lehrkräfte, um die Vorschriften des Landes NRW zu erfüllen.  Vielmehr ist es uns möglich, über den normalen Unterricht hinaus, ein breit gefächertes Nachmittagsangebot zu präsentieren.